Aufrufe
vor 9 Monaten

wlb - Wasser, Luft und Boden 4/2015

wlb - Wasser, Luft und Boden 4/2015

WASSER-/ABWASSERTECHNIK

WASSER-/ABWASSERTECHNIK Komplettlösungen aus einer Hand Jumo sieht Internationalisierung und Automatisierung als Chancen Für die geschäftsführenden Gesellschafter der Jumo-Unternehmensgruppe Bernhard und Michael Juchheim gibt es viele gute Gründe, um einen optimistischen Blick in die Zukunft zu werfen. „Wir konnten in den vergangenen zehn Jahren ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum verzeichnen, das hat sich auch positiv auf die Beschäftigungsentwicklung ausgewirkt“, erläutert Bernhard Juchheim bei der Pressekonferenz Anfang Oktober in Fulda. Lösungen statt Komponenten, Systeme statt Produkte – neben einer Reihe von Produktneuheiten stellte Jumo auch sein neues Engineering-Team vor. Im Zentrum steht dabei das breite Produktportfolio beginnend mit Sensorik für Temperatur, Druck, Flüssigkeitsanalyse und Durchfluss über die entsprechenden Geräte zum Registrieren, Regeln und Automatisieren bis hin zu den erforderlichen Aktoren wie SSR (Solid State Relais) oder Thyristorleistungsstellern. Schreiber: einfach zu bedienen Der neue Logoscreen 600 verbindet die Bildschirmschreiber-Erfahrung von Jumo mit einem neuartigen Bedien- und Visualisierungskonzept. Durch das Icon-basierende System reichen oft maximal drei Touch- Bewegungen, um die gewünschten Prozessdaten anzuzeigen. Der Schreiber ist für die Prozessdatenerfassung in unterschiedlichen Ausführungsvarianten verfügbar. Durch die flexible und anpassbare Chargenaufzeichnung werden wichtige Produktionsdaten zur späteren Rückverfolgung von Herstellprozessen sicher aufgezeichnet und archiviert. Zur Datenauswertung steht das leistungsfähige PC-Programm PCA3000 sowie zur automatisierten Datenabholung die Kommunikationssoftware PCC zur V erfügung. (eli) www.jumo.net Busfähiges Anschlusssystem Mit Digiline präsentiert Jumo ein neues, busfähiges Anschlusssystem für digitale Sensoren, das den Aufbau intelligenter Sensornetzwerke ermöglicht. Alle wichtigen Messparameter der Flüssigkeitsanalyse können jetzt mit nur einem System gemessen werden. Zur Markteinführung wurden eine neue pH- und eine Redox-Sonde entwickelt. Darüberhinaus lassen sich Jumo-Produkte zur Trübungs- und Sauerstoffmessung anbinden. Die pH- und Redoxsensoren werden als Einheit bestehend aus Sensor mit wiederverwendbarer Elektronik geliefert. Erst bei endgültigem Verschleiß der pH- oder Redox-Komponente wird die Verbindung getrennt, und die Elektronik kann mit einem neuen Sensor weiter genutzt werden. Das Sensornetzwerk erweitert die Anzahl anschließbarer Sensoren an die Mehrparameter-Mess- und Regelgeräte Jumo Aquis touch. Zuversichtlich in die Zukunft Die geschäftsführenden Jumo-Gesellschafter Bernhard (links) und Michael (rechts) Juchheim Die Jumo-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Fulda hat im vergangenen Jahr mit rund 2200 Mitarbeitern weltweit 221 Mio. EUR erwirtschaftet. Ein bedeutender Umsatztreiber war dabei das Ausland. Im asiatischen Raum konnten zeitweise zweistellige Zuwachsraten pro Jahr erzielt werden, die Exportquote der Unternehmensgruppe liegt bei über 50 %. „Das internationale Wachstum hilft uns, Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern“, so Bernhard Juchheim. „Wichtig ist es auch, immer neue Messgrößen für unsere Unternehmensgruppe zu erschließen“, bekräftigt Michael Juchheim. So ist in diesem Jahr eine neue Geräteserie zur Durchflussmessung auf den Markt gekommen. Ein Meilenstein für das Unternehmen ist der Bau eines neuen Sensorwerks für 600 Mitarbeiter im Westen von Fulda – der Umzug ist für 2017 geplant. „Das ist nicht nur die größte Investition in unserer Firmengeschichte, es ist auch ein klares Bekenntnis für ein weiteres Wachstum am Standort Deutschland“, fasst Michael Juchheim zusammen. 16 wlb 4/2015

WASSER-/ABWASSERTECHNIK Energieeffiziente Regelung des Sauerstoffeintrags Invent erweitert seine Produktpalette mit dem Alphameter zur energieeffizienten Regelung des Sauerstoffeintrags in Belebungsbecken. Das Gerät hat sich im praktischen Testbetrieb auf der Kläranlage Erlangen bewährt. In enger Zusammenarbeit wird die sukzessive Nutzung aller Potenziale bei sicherem Betrieb, die das System für die neuartige Betrachtung, Optimierbarkeit und Regelbarkeit des Nitrifikationsprozesses bietet, getestet. Mehrere erfolgreiche Parametrisierungen und Einbindungsschritte zeigten bereits markante Energieeinsparungen auf - das Alphameter stellte sich bereits erfolgreich unter Beweis. Die Rührwerke Hyperclassic sind bereits in der 7. Evolutionsstufe verfügbar (Evo7). Die Kombination von Rührwerk und Begasung (HCMA) zeichnet sich insbesondere durch extrem schnelle und gleichmäßige Durchmischung des Belebtschlamms aus. Sie ist daher u. a. besonders für die Anwendung in der Deammonifikation geeignet zur Verhinderung von kritischen pH-Wert-Unterschieden im Reaktorvolumen. www.invent-uv.de DWA-Merkblatt: Gasdurchflussmessungen Im DWA-Regelwerk ist das Merkblatt DWA-M 264 „Gasdurchflussmessungen auf Abwasserbehandlungsanlagen“ erschienen. Es fasst die bewährten Verfahren zur Messung von Gasen sowie wesentliche Messprinzipien und Anforderungen an den Einbauort der Messeinrichtungen zusammen. Im Weiteren wird auf betriebliche Aspekte – getrennt für die Medien Luft und Biogas – eingegangen. Anschließend werden mögliche Plausibilitätskontrollen sowie Prinzipien für eine messtechnische Überprüfung vorgestellt. Das Merkblatt schließt mit einer Bewertung der Messverfahren sowie den Wirtschaftlichkeitsaspekten. Das Merkblatt soll Planern und Betreibern von Abwasserbehandlungsanlagen eine Hilfe bei der Ermittlung der Randbedingungen und der richtigen Auswahl von Verfahren und Geräten sowie hinsichtlich des Einbaues, des Betriebs und der Überprüfung solcher Messeinrichtungen bieten. Berücksichtigt werden hierbei das Wirkdruckverfahren, das thermische und das auf dem Vortex-Prinzip basierende Verfahren sowie das Ultraschallverfahren. www.dwa.de Der Wilo Weg: Maßgeschneiderte Lösungen mit persönlichem Engagement. Wasserwirtschaft vonWilo: dasist mehr alsinnovative Technologieund langjährige Expertise. Unterdem Wilo Wegverstehen wir, Sieimmer undüberall mitallen Informationen zu versorgen,die Ihr Projektzum Erfolg führen.Von der Planung überdie Dokumentation biszu persönlicher Unterstützungvor Ort. So lebenwir unser Markenversprechen „Pioneering forYou“. Wiekann Wilo Sie unterstützen? www.wilo.com/WaterManagement Wilo-EMU FA Wilo-EMU Megaprop Wilo-SCP Wilo-EMU KM