Aufrufe
vor 3 Monaten

wlb - Wasser, Luft und Boden 3/2017

wlb - Wasser, Luft und Boden 3/2017

WLB AKTUELL

WLB AKTUELL Wasserwirtschaftliche Verantwortung in Politik und Technik Das 30. Lindauer Seminar 2017 demonstrierte mit rund 480 Teilnehmern eindrucksvoll die wasserwirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung technisch intakter und zukunftsfähiger öffentlicher und privater Entwässerungssysteme. Dabei wurden neben Entwicklungen rechtlicher Rahmenbedingungen und zukünftigen Herausforderungen an Planung und Betrieb auch technische Neuheiten aus den Bereichen Sanierung und Zustandserfassung vorgestellt und intensiv diskutiert. Aktuelle Themen wie Mikroschadstoffe, Klärschlammverordnung und Phosphorrückgewinnung sowie die Sicherstellung von Nachhaltigkeit und Qualität bei Inspektion und Sanierung von Kanälen und Grundstücksentwässerungsanlagen, aber auch die Leistungsfähigkeit technischer Verfahren wurden ausführlich diskutiert. www.jt-elektronik.de Pentair als innovatives Unternehmen ausgezeichnet Pentair zählt laut einer Studie von Focus Money und Deutschland Test zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Insgesamt 5 000 Unternehmen wurden untersucht und 529 ausgezeichnet, darunter zwölf in der Rubrik Baugewerbe, an das Pentair Jung Pumpen ein breites Sortiment an Abwasserpumpen, Hochwasserschutztechnologien und Hebeanlagen liefert. In der Studie wurden Aussagen bewertet, die 2016 im Zusammenhang mit den Themengebieten Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie getroffen wurden. Über eine Million Social-Media-Quellen und zehntausende Online- Nachrichten gingen in die Bewertung ein. Pentair Jung Pumpen ist seit Jahren in allen etablierten Social Media Kanälen aktiv. Besonders YouTube und Facebook werden sowohl für die Fach-Zielgruppe, wie auch für die Endkunden Ansprache intensiv genutzt. „Unsere neuen Bodenablaufpumpen der Serie Plancofix verdienen besonders diese Auszeichnung“, so Dr. Andreas Kämpf, Marketingdirektor bei Pentair Jung Pumpen. „Mit dieser neuen Technologie ist es erstmals möglich, trotz fehlendem Ablaufgefälle, barrierefreie Duschen im Altbau zu realisieren.“ www.jung-pumpen.de Unternehmer des Jahres 2017 Ostwestfalen-Lippe Wolf D. Meier-Scheuven, geschäftsführender Gesellschafter von Boge Kompressoren, erhält die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2017 Ostwestfalen- Lippe“. Alle zwei Jahre werden Führungspersönlichkeiten honoriert, die sich für eine visionäre Unternehmensleitung, innovative Produktentwicklung und gesellschaftliche Interessen engagieren. www.boge.de SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung TAGUNG 29. Hamburger Kolloquium zur Abwasserwirtschaft TAGUNG Berliner Immissionsschutztagung für Luftreinhaltung und Lärmschutz 06./07.09.17, Hamburg 13./14.09.17, Berlin TAGUNG 26. Altlastentag Hannover 14.09.17, Hannover LEHRGANG Probenahme gemäß LAGA PN 98 TAGUNG Siedlungsabfallwirtschaft Magdeburg 14.09.17, Karlsruhe 20./21.09.17, Magdeburg SEMINAR Schmutzfrachtberechnung 21.09.17, Würzburg ANWENDERSEMINAR Wasser und Abwasser KURS Monitoring des biologischen In-situ-Abbaus – Analysenmethoden KOMPAKTSEMINAR Betriebliches Abfallmanagement FORTBILDUNG gemäß EfbV/AvfAEV für Abfall- und Immissionsschutzbeauftragte FACHTAGUNG Monitoring von Trinkwassernetzen SEMINAR Grundwassermodellierung mit FeFlow (Grund- und Aufbaukurs) 21./22.09.17, Schiltach 22.09.17, Tübingen 27.09.17, Offenbach 29./30.09.17, Gäufelden 10.10.17, Berlin 27.11.–01.12.17, Dresden Hamburg University of Technology, Tel. 040/42878-3440, www.tuhh.de/~awwjb Müller-BBM, Tel. 089/85602-181, www.muellerbbm.de Ostfalia, Tel. 0511/84403328 www.altlastentag.de ICP, Tel. 0721/94477-19 www.icp-ing.de Uni Magdeburg, Tel. 0391/67-58604 www.ovgu.de Technische Akademie Hannover Tel. 0511/39433-30, www.ta-hannover.de Vega, Tel. 07836/50-0 www.vega.com TGAG, Tel. 07071/29-76862 www.tgag.info Umweltinstitut Offenbach, Tel. 069/810679 www.umweltinstitut.de Suhm, Tel. 07032/7808-20 www.suhm.info Flexim, Tel. 030/93667660 www. flexim.com DGFZ, Tel. 0351/40506-76 www.gwz-dresden.de Vogelsang wächst Die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück und bleibt auf Wachstumskurs. Mit der Gründung neuer Tochtergesellschaften in Brasilien und Russland und der Übernahme des niederländischen Maschinenhändlers Bos Benelux hat sich Vogelsang als Spezialist für individuell konfigurierbare Maschinen in den Segmenten Abwasser, Agrar, Biogas, Industrie und Verkehr weltweit neue Märkte erschlossen. In China und Indien befinden sich derzeit Produktionsstätten im Aufbau, die Niederlassungen in Österreich und Australien konnte Vogelsang erweitern. Gewachsen ist auch die Mitarbeiterzahl – allein am Hauptsitz in Essen/ Oldenburg wurden über 60 neue Mitar beiter eingestellt, sodass dort knapp 500 Beschäftigte für das mittelständische Familienunternehmen tätig sind. Die Relevanz des deutschen Standorts in Sachen Fertigung unterstreicht Vogelsang durch die Vergrößerung der Produktion um eine neue Produktionshalle mit ca. 2 000 m 2 und der Anschaffung neuer CNC-Maschinen. www.vogelsang-gmbh.de 6 wlb 3/2017

WLB AKTUELL 70 Jahre Hailo Firmenpionier Rudolf Loh verhalf 1960 die Erfindung der ersten Aluminiumleiter zum Durchbruch. „Vorher wurden Leitern aus Stahl gefertigt, waren also schwer und sperrig. Die Aluminiumleiter begründete die weltweite Erfolgsgeschichte der Firma Hailo“, resümiert Geschäftsführer Jörg Lindemann. Seit der Gründung vor 70 Jahren hat sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt: Heute werden die Produkte des Mittelständlers in über 65 Ländern vertrieben. Der Geschäftsbereich Professional umfasst Steigtechnik für den Hoch- und Tiefbau sowie Schutz- und Sicherheitssysteme für verschiedene Aufgaben – dazu gehören Produkte wie ortsfeste Leitern mit Steigschutzeinrichtungen und Schacht abdeckungen. Über 80 % der Produkte werden in Haiger hergestellt. Am Firmensitz sind über 400 Mitarbeiter beschäftigt. Großen Wert legt das Unternehmen auf eine umweltfreundliche Produktion und modernste Fertigungstechnologien. www.hailo.de Ifat India 2017: Luftreinhaltung im Fokus Im September 2017 wird das Bombay Exhibition Centre (BEC) in Mumbai erneut Schauplatz für Umwelttechnologien und -lösungen, die spezifisch an die Bedürfnisse des indischen Marktes angepasst sind. Aus aktuellem Anlass rückt das Thema Luftreinhaltung in den Mittelpunkt des begleitenden Rahmenprogramms der fünften Ausgabe der Ifat India, Indiens führender Umwelttechnologiemesse. Die Smogbelastung nimmt gravierende Ausmaße auf dem Subkontinent an. Betrachtet man die jährliche Durchschnittskonzentration an Feinstaubpartikeln mit einer Größe von unter 10 μm, so hält keine der 168 untersuchten Städte in Indien den internationalen Richtwert von 20 μg/m³ ein, den die WHO für unbedenklich hält. Die verschmutzte Luft verursacht neben gesundheitlichen Folgen auch volkswirtschaftliche Kosten in Höhe von 3 % des Bruttoinlandsprodukts – so eine Schätzung der Weltbank. Die Ifat India bringt von 26. bis 28. September 2017 sämtliche Marktteilnehmer aus den Bereichen Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling in Mumbai zusammen. www.ifat-india.com Ecomondo 2017: Fachmesse der Green Economy Zum 21. Mal öffnet vom 7. bis zum 10. November 2017 die Ecomondo, internationale Fachmesse für Recycling, Energie und nachhaltige Entwicklung, in Rimini (Italien) ihre Pforten. 2016 konnte die Ausstellung mit den Kernthemen Materialrecycling, Energie und nachhaltige Entwicklung mit über 100 000 Fachbesuchern, 113 000 m² Ausstellungsfläche und 1 200 Aussteller überzeugten. Im Green Economy Sektor nimmt Italien innerhalb Europas einen Spitzenplatz im Bereich Energieeffizienz, Abfallrecycling und Produktivität von Rohstoffen und Ressourcen ein. Auf der Ecomondo treffen marktführenden Unternehmen aufeinander, werden Trends gesetzt und wertvolle Erfahrungen ausgetauscht. Zeitgleich zur Ecomondo findet die Key Energie auf dem Messegelände statt. Zentrale Themen in diesem Jahr sind neben den Ausstellungssegmenten auch Technologien, Systeme und Lösungen für eine intelligente Nutzung von Ressourcen und der Bereich Windenergie. www.ecomondo.com E I N L A D U N G Mittwoch, 13. Sept. 2017 8:00 bis 16:00 Uhr Volkswagen Halle Europaplatz 1 38100 Braunschweig Messtechnik Steuerungstechnik Regeltechnik Prozessleitsysteme Automatisierung Führende Fachfirmen der Branche präsentieren ihre Geräte und Systeme und zeigen neue Trends im Bereich der Automatisierung auf. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger die in ihren Unternehmen für die Automatisierung verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe, die Teilnahme an den Fachvorträgen und der Imbiss ist für die Besucher kostenlos. MEORGA GmbH Sportplatzstraße 27 66809 Nalbach www.meorga.de Meorga.indd 1 02.08.2017 11:09:15 wlb 3/2017 7