Aufrufe
vor 10 Monaten

wlb - Wasser, Luft und Boden 3/2016

wlb - Wasser, Luft und Boden 3/2016

WLB AKTUELL SEMINARE,

WLB AKTUELL SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung PRAXISSCHULUNG Füllstand/Druck 13./14.09.16, Hannover SCHULUNG Wasseranalytik 14./15.09.16, Mülheim SEMINAR Wasserversorgung 15.09.16, Neubiberg FORUM Gefahrstoffe 20./21.09.16, Bad Nauheim KOLLOQUIUM Abwasserwirtschaft 21./22.09.16, Hamburg ANWENDERSEMINAR Wasser und Abwasser 22./23.09.16, Schiltach MESSE MSR-Spezialmesse Südwest 28.09.16, Ludwigshafen KURS Aufrechterhaltung der Fachkunde für Entsorgungsbetriebe SEMINAR Sicheres Abdichten mit O-Ringen inkl. Prüfung und Schadensanalyse LEHRGANG Zertifizierter Kanalsanierungs- Berater SEMINAR 26. Karlsruher Deponie- und Altlastenseminr KOLLOQUIUM Instandhaltung von Wasserbauwerken WORKSHOP Grenzüberschreitende Abfallverbringung 28./29.09.16, Köln 28./29.09.16, Pinneberg ab 10.10.16, Weimar 19./20.10.16, Karlsruhe 25./26.10.16, Karlsruhe 08.11.16, Mainz TAGUNG Aufbereitung und Recycling 09./10.11.16, Freiberg KURS Immissionsschutz – neue rechtliche/ technische Entwicklungen 15./16.11.16, Essen Endress + Hauser, Tel. 07621/975-610, www.de.endress.com IWW, Tel. 0208/40303-101, www.iww-online.de Institut für Wasserwesen, Universität der Bundeswehr, Tel. 089/6004-3498, www.unibw.de Weka Akademie, Tel. 08233/234000, www.weka-akademie.de Hamburg University of Technology, Tel. 040/42878-3440, www.tuhh.de/~awwjb Vega, Tel. 07836/50-0, www.vega.com Meorga, Tel. 06838/8960035, www.meorga.de Umweltinstitut Offenbach, Tel. 069/810679, www.umweltinstitut.de C. Otto Gehrckens, Tel. 04101/5002-0, www.o-ring-akademie.de Technische Akademie Hannover, Tel. 0511/39433-30, www.ta-hannover.de ICP, Tel. 0721/94477-0, www.icp-ing.de Bundesanstalt für Wasserbau, Tel. 0721/9726-0, www.baw.de SAM, Tel. 06131/98298-0, www.sam-rlp.de UVR-Fia, Tel. 03731/1621220, www.uvr-fia.de Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de Lufft gehört jetzt zu Ott Hydromet Ott Hydromet GmbH, Hersteller professioneller Messtechnik für Hydrologie und Meteorologie, hat die schwäbische G. Lufft GmbH, einen Hersteller für Umwelttechnik, übernommen. Damit treibt das Allgäuer Traditionsunternehmen, eine Tochtergesellschaft der Hach-Unternehmensgruppe, seine Wachstumsstrategie voran und baut im Bereich meteorologischer Messlösungen seine Kernkompetenz weiter aus. Durch die Übernahme wird Lufft ein Teil der Unternehmensgruppe Hach Environmental. Diese besteht aktuell aus den rechtlich Wedeco feiert 40-jähriges Bestehen Wedeco, die Desinfektions- und Oxidationssparte von Xylem, feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Die Marke Wedeco ist ein echter Pionier in puncto chemikalienfreier Wasseraufbereitungstechnologien. Mehr als 250 000 Wedeco-Ultraviolett-(UV)-Desinfektions- und Ozon-Oxidationssysteme sind in privaten, kommunalen und industriellen Anwendungen weltweit im Einsatz. Die 1976 im nordrhein-westfälischen Herford gegründete und weltweit renommierte Xylem-Marke Wedeco bietet Kunden eine Alternative zu umweltschädlichen Desinfektionschemikalien. Das umfangreichen Angebot beinhaltet moderne Aufbereitungstechnologien, inbesondere UV- und Ozon-Desinfektionssysteme und Lösungen für AOP-genannte erweiterte Oxidationsverfahren (AOP = Advanced Oxidation Processes). „Wir sind sehr stolz auf die Tradition unseres Unternehmens, nehmen unsere Vorreiterrolle ernst und freuen uns auf zukünftige Meilensteine. Denn auch in Zukunft werden wir alles daran setzen, unseren Kunden bei der effizienten Trinkwasseraufbereitung und der Reduzierung der eingesetzten Chemikalien zu helfen“, so Sven Baldig, als Geschäftsführer der Xylem Services in Herford verantwortlich für die Forschung und Entwickung bei Wedeco. www.xylemwatersolutions.com/de selbstständigen Unternehmen Ott Hydromet, Sutron Corporation und Sea-Bird Scientific. Die drei Unternehmen bedienen Kunden weltweit mit hoher Qualität und verlässlichen Produkten zur Überwachung von Umweltmessgrößen an Land, im Wasser und auf See. Den Erwartungen zufolge wird mit der Erweiterung um Lufft das Produktportfolio der Unternehmensgruppe durch Kerntechnologien aus dem meteoro-logischen Bereich gestärkt. www.ott.com Beschäftigung im Umweltschutz knackt die 2-Millionen-Marke Laut Umweltbundesamt waren 2012 in Deutschland rund 2,2 Mio. Menschen für den Umweltschutz tätig. Gegenüber dem Jahr 2010 ist die Beschäftigung im Umweltschutz um 245 000 Personen oder 12,5 % gestiegen. Somit ist jeder 20. Beschäftigte in Deutschland für den Umweltschutz tätig: entweder direkt im Rahmen der Arbeit mit Umweltschutzaufgaben oder indirekt, weil der Arbeitsplatz in vorgelagerten Produktionsbereichen liegt. Die meisten Arbeitsplätze gibt es bei den umweltorientierten Dienstleistungen. Dort arbeiten fast 1,4 Mio. Menschen – im Jahr 2012 ein Anteil von rund 63 % an der gesamten erfassten Umweltschutzbeschäftigung. Hierzu gehören z. B. das Energie- und Gebäudemanagement, die ökologische Landwirtschaft und die Gewässerreinhaltung und Abfallbeseitigung. www.umweltbundesamt.de 8 wlb 3/2016

WLB AKTUELL Zuwachs für die Wilo Gruppe Wilo SE baut sein Geschäft in der Abwassertechnik weiter aus und übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2016 das Unternehmen GVA (Gesellschaft für Verfahren der Abwassertechnik mbH & Co. KG). Die GVA ist ein deutsches Unternehmen für System-Technologien und -Komponenten zur biologischen Abwasserreinigung. Seit mehr als 30 Jahren ist die GVA im internationalen Abwassermarkt aktiv und ist weltweit als Partner für den Anlagenbau zur kommunalen und industriellen Abwasseraufbereitung sowie für Ausrüster anerkannt. „Durch die Akquise der GVA vollzieht die Wilo SE einen wichtigen Schritt im Ausbau ihrer Aktivitäten im Abwasserbereich und erhöht ihre Applikationskompetenz, ordnet Oliver Hermes, Wilo-Vorstandsvorsitzender, die Übernahme im Sinne der Unternehmensstrategie ein. „Innovative Abwasserbehandlung verlangt entsprechende Erfahrung sowie ressourcenund umweltschonende Technik, der angesichts des Klimawandels, demografischer Veränderungen und der Wasserknappheit eine besondere Bedeutung zukommt“, so Hermes weiter. www.wilo.com Pollutec 2016: 27. Referenzmesse für Innovationen im Umweltsektor Seit fast 40 Jahren werden bei diesem wichtigen Branchentreffen die Weiterentwicklungen im Bereich der Umwelttechnik vorgestellt. Vom 29. November bis zum 2. Dezember 2016 werden über 100 000 Fachleute aus der ganzen Welt zusammenkommen, um sich über acht große Umweltbranchen zu informieren: Abfallmanagement und -verwertung, Wasser- und Abwasserwirtschaft, Energie, instrumentelle Ausrüstung – Messtechnik – Automatisierung, Luft, Risikomanagement, belastete Standorte und Böden sowie Verantwortungsbewusste Beschaffung – nachhaltige Entwicklung (CSR). Eine Besonderheit ist in diesem Jahr die große Zahl der vertretenen Länder, die sich im Rahmen von Länderpavillons, Einzelständen oder auch offiziellen Delegationen präsentieren werden. Über diese Messebereiche hinaus wird die Messe 2016 die Fachleute mit fünf Fokus-Schwerpunkten empfangen: nachhaltige Stadt, nachhaltige Industrie und Industrie der Zukunft, Landwirtschaft, Krankenhäuser und nachhaltige Entwicklung und zum ersten Mal Gewässer und Küstengebiete. www.pollutec.com Schadstoff Asbest unter dem Elektronenmikroskop © Competenza Machen Sie das Beste ... .... aus Ihren Talenten. Werden Sie Teil von Arcadis, dem führenden globalen Planungsund Beratungsunternehmen für „Natural and Built Assets“. Wen wir suchen, was wir Ihnen bieten und ob Sie zu uns passen erfahren Sie unter: karriere.arcadis.com Arcadis. Improving quality of life Besuchen Besuchen Besuchen Sie uns: Sie Sie AGRITECHNICA uns: IFAT Halle München, B3, Halle Stand Halle 20, 222 Stand B2, F 24A wlb 3/2016 9 arcadis.indd 1 27.07.2016 08:22:16