Aufrufe
vor 11 Monaten

wlb - Wasser, Luft und Boden 2/2016

wlb - Wasser, Luft und Boden 2/2016

DIE MULTIMEDIALE

DIE MULTIMEDIALE LIVE-ROADSHOW DAS HIGHLIGHT DES JAHRES SUMMERof 2016 ENGINEERING >> START LIVE BLOG SUMMERof 2016 ENGINEERING 25. APRIL 2016 www.summer-of-engineering.de Schon jetzt mit dabei: 2 wlb 3/2014

EDITORIAL Am Puls der Zeit Zuverlässige Durchflussmessung für die Wasserwirtschaft? „Auch die Industrie der Wassertechnik braucht ihre Messe.“ So lauteten 1966 die Worte von Dipl.-Ing. Udo Passavant bei der Eröffnungsrede der ersten Ifat. Vor 50 Jahren baute die internationale Fachmesse für Abwassertechnik im Verbund mit der 3. internationalen Abwasserkonferenz auf einer gesunden Basis für eine Abwassermesse auf. Gerade die Abwassertechnik war dadurch gekennzeichnet, dass schon seit einigen Jahren auf diesem Gebiet ein reger Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen zwischen den einzelnen Ländern stattfand. Auf einer Fläche von 18 000 m 2 nahmen damals 147 Aussteller aus neun Ländern sowie etwas mehr als 10 000 Besucher aus 40 Nationen teil. 1966 zeigte die Ifat, wie weit die technischen Voraussetzungen zur Reinhaltung des Wassers gegeben waren und prägte dadurch auch den 1969 erstmalig gebrauchten Begriff des Umweltschutzes. Neben Originalgeräten wurde das Warenangebot in Funktionsmodellen, Schautafeln und Großfotos dem Betrachter anschaulich näher gebracht. Den Puls der Zeit trifft die Ifat auch heute mit ihrem Konzept besser denn je. Mehr dazu lesen Sie in unserem ausführlichen Ifat-Special ab Seite 13. Neben der Ifat gibt es in diesem Jahr einen weiteren Jubilar der Umweltbranche. Die wlb wird 60 Jahre alt und ist damit die älteste medienübergreifende Fachzeitschrift auf dem Umweltsektor. In den 50er-Jahren erschien sie erstmals unter dem Titel „Wasser, Luft und Betrieb“. Seit 1989 trägt sie den Namen wlbWasser, Luft und Boden und berücksichtigt damit zusätzlich den Sektor der Abfall- und Recyclingtechnik. Eines ist den beiden Jubilaren auf jeden Fall gemein: Sie haben mehrere Jahrzehnte lang über die Entwicklung in der Umwelttechnik berichtet, den stetigen Wandel in der Gesetzgebung begleitet und sind sich doch immer treu geblieben. Als der Begriff Umwelt noch nicht in aller Munde war Sicher. Zum Beispiel mit dem robusten, magnetisch-induktiven Durchflussmesser ProcessMaster. Seine einfache Bedienung, umfangreiche Gerätediagnose sowie vielfältige Ausführungsvarianten sorgen für einen zuverlässigen Betrieb von Abwasseranlagen. Wussten Sie, dass Ihnen ABB neben einem umfassenden Portfolio an zuverlässigen Produkten und Lösungen für die Instrumentierung und Analysentechnik effiziente Leittechnik sowie erstklassigen Service bietet? Lesen Sie mehr unter: www.abb.de/durchfluss Inga Ronsdorf Redakteurin i.ronsdorf@vfmz.de ABB Automation Products GmbH Tel.: 0800 111 44 11 Fax: 0800 111 44 22 vertrieb.messtechnik-produkte@de.abb.com