Aufrufe
vor 11 Monaten

wlb - Wasser, Luft und Boden 2/2015

wlb - Wasser, Luft und Boden 2/2015

SPECIAL I ACHEMA

SPECIAL I ACHEMA Prozesswasser sicher entsorgen Entwässerung und Schlammaufbereitung aus einer Hand Klaus Bucher Auf der diesjährigen Achema liegt ein Themenschwerpunkt auf der problemlosen und sicheren Behandlung von Prozesswässern in industriellen Klärwerken. In der Prozessindustrie erfordert die letzte Stufe der Klärung inklusive Schlammentwässerung und -entsorgung oftmals einen Dienstleister, der sowohl über die notwendige Systemstruktur, die Handlingsicherheit als auch Entsorgungskompetenz verfügt. Hierzu bietet die Huning Umwelttechnik aus Melle im Osnabrücker Land bereits seit Ende der 80er-Jahre einen „Rund-um-Service“ an, der nicht nur die Durchführung vor Ort gewährleistet, sondern auch alle technischen Aggregate aus eigener Herstellung bereithält – bis hin zum Dekanter. Die Verzahnung von Technik und Service ist umfassend und kann auf nahezu jeden Anwendungsfall individuell eingestellt werden. lich, einer Wiederverwertung über Kompostierung und Renaturierung zugeführt oder fachgerecht thermisch entsorgt. Seine Dienstleistungen ergänzt der Maschinenund Anlagenbauer mit einem Zentrifugen- Service für Wartung und Instandsetzung. Vermietung und Betrieb In Niedersachsen, am Rande des Teutoburger Waldes, unterhält Huning einen Mietpark, mit dem sowohl akute Fälle als auch langfristige Projekte erfolgversprechend behandelt werden können. Die Einsätze erfolgen an öffentlichen Teichen und Poldern, direkt am Klärwerk sowie in nachgelagerten Schönungsteichen, bei denen die abgelagerte Sedimentsschicht so gewachsen ist, dass die behördlich geforderten Grenzwerte für die Einleitung in den weiteren Bachlauf nicht mehr eingehalten werden. Hier sorgt Huning mit schwimmenden Schlamm räumern oder klassischen Saugbaggern dafür, dass das biologische Gleichgewicht schnell und gründlich wieder hergestellt wird. Die mobile Schlammentwässerung wird dort eingesetzt, wo Hilfe schnell vor Ort sein muss. Immer mehr Industriebetriebe nutzen diese Form jedoch auch im permanenten, langfristigen Einsatz. Qualitätsstandards und Arbeitssicherheit werden im Unternehmen großgeschrieben. In einem jährlichen Audit zertifiziert die Dekra das Prädikat „Entsorgungsfachbetrieb“ und „OHSAS18001“ als Arbeitssicherheits-Managementsystem. Halle 5.1, Stand E33 Fotos: Huning Umwelttechnik www.huning-umwelttechnik.de Von der Anlage bis zum Service Die Anlagenbauer innerhalb der Huning- Gruppe, die über eine eigene Konstruktions- und Entwicklungsabteilung verfügen, stellen sowohl stationäre Gesamtanlagen als auch mobile Entwässerungszentrifugen für Durchsatzleistungen von 10–120 m 3 /h her. Angeboten werden Systemlösungen über Förderung, Lagerung in Silos bis hin zur LKW-Verladung. Über diese Verladesysteme wird der entwässerte Schlamm, wenn mög- Autor: Klaus Bucher, Fachjournalist (DFJV), Ratingen Dekanter im Einsatz bei Wernsing Feinkost 20 wlb 2/2015

ProduktInnovationen Füllstand Gefahrstoffe sicher lagern und transportieren Seit fast 50 Jahren entwickelt und produziert die Bauer GmbH Stapler-Anbaugeräte und Umweltschutz-Ausrüstungen. Eine branchenorientierte Auswahl der Produkte präsentiert das Südlohner Unternehmen auf der Achema in Frankfurt. Fasshandlinggeräte, Auffangwannen, Gasflaschen-Container, Wärmekammer, Sonderabfall-Behälter und vieles mehr werden dort gezeigt. Freigelände F1, Stand A15 www.bauer-suedlohn.de NO x -Konverter mit verbesserter Langzeitstabilität Bühler präsentiert die überarbeitete NO x -Konverter-Baureihe Bünox 2+. NO x -Konverter sind unverzichtbare Komponenten für die selektive Gasanalyse von Stickoxiden (NO, NO 2 ), mittels kostengünstiger Infrarot-Messtechnik. Dem Messtechnikspezialisten ist es gelungen, das bewährte, metallbasierte Standard-Katalysatormaterial hinsichtlich der Langzeitstabilität und Standzeit nochmals deutlich zu verbessern. Die Arbeitstemperatur beträgt hierbei weiterhin nicht mehr als 400 °C. Im Rahmen eines vom BMWi geförderten Forschungsprojektes wurde zusätzlich ein neues, kohlenstoffbasiertes Katalysatormaterial entwickelt. Dieses arbeitet bereits ab einer Temperatur von 180 °C, ohne selbst CO zu produzieren. Dies ermöglicht eine maximal energieeffiziente Messung von Stickoxiden und CO innerhalb nur einer einzigen Messlinie. Zusätzlich wird die Konverter-Technologie nun auch im Wandaufbaugehäuse – sowohl als Version mit beheizten Gaswegen, als auch mit unbeheizten Gaswegen – angeboten. Halle 11.0, Stand A43 www.buehler-technologies.com Umwelttechnik für die Chemieindustrie Auf der diesjährigen Achema präsentiert Eisenmann mit seinem Geschäftsbereich Environmental Technology ein breites Spektrum an umwelttechnischen Anlagen zur Abwasserbehandlung, Abluftreinigung und Reststoffentsorgung, das individuell nach Kundenwünschen an die jeweilige chemische Produktionsanlage angepasst werden kann. Dieses Jahr liegt der Themenschwerpunkt auf der Abwasserreinigung. Mit dem bewährten Fentox-Prozess und dem neuen Foxi-Verfahren können biologisch nicht abbaubare Spurenstoffen in eine biologisch abbaubare Form überführt oder ganz aus dem Abwasser entfernt werden. Halle 9.1, Stand B31 www.eisenmann.com Altbewährtes hat ausgedient. Jetzt: Ultraschall-Grenzschalter von AFRISO! USG 20 www.afriso.de/usg Bitte besuchen Sie uns auf folgenden Messen: Parts2Cle s2Clean Stuttg uttgar art Halle 4 Sta tand E06 Achema Frankfu ankfurt Halle 8.0 Stand A67 robuste&leistungsstarke tarke pumpen www.jesspumpen.de Fasspumpen Handpumpen Membranpumpen Kreiselpumpenpen Druckluftpumpen pen Exzenterschneckenpumpen Dickstoffdosierpumpen Abfüllanlagen JESSBERGER GmbH Jägerweg 5 D-85521 Ottobrunn Tel: +49 (0) 89 - 66 66 33 400 Fax: +49 (0) 89 - 66 66 33 411 info@jesspumpen.de ACHEMA Frankfurt, Halle 11.1 Stand E3 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! pen.de Molchfähig: Frontbündiger Einbau ohne Störkonturen für beste Reinigungsergebnisse Integrierbar, selbst bei kleinen Rohrquerschnitten Unterschiedliche Prozessanschlüsse für verschiedenste Einsatzmöglichkeiten: G½, G¾, G1, Einschweißmufffe, Tri-Clamp, Milchrohr, VARIVENT, u.v.m. Non-invasive Messung durch Kunststoffbehälter oder -Rohrwände möglich Afriso.indd 1 05.05.2015 14:03:57 Für Öle, Chemikalien, brennbare Medien und hochviskose Flüssigkeiten wlb 2/2015 21