Aufrufe
vor 7 Monaten

wlb - Wasser, Luft und Boden 1/2017

wlb - Wasser, Luft und Boden 1/2017

WLB AKTUELL VDMA Abfall-

WLB AKTUELL VDMA Abfall- und Recyclingtechnik wählt neuen Vorstand Der Fachverband Abfall- und Recyclingtechnik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) hat im Rahmen der Mitgliederversammlung am 5. und 6. Oktober in Erfurt einen neuen Vorstand gewählt. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus Ferdinand Doppstadt, Doppstadt Familienholding, Dr. Edmund Fleck, Martin GmbH für Umwelt- und Energietechnik, Franz Heiringhoff, Steinert Elektromagnetbau, Werner Herbold, Herbold Meckesheim, Michael Ludden, Sutco Recycling Technik und Benedikt Preker, Lambda Gesellschaft für Gastechnik. Als neuer Vorsitzender umriss Franz Heiringhoff die avisierten Schwerpunkte der Verbandsarbeit für die kommenden drei Jahre. „Aufgrund des stetig wachsenden Exportanteils unserer Mitglieder macht es Sinn, dass der Fachverband sich noch stärker auf Hilfestellungen zur Erschließung von Auslandsmärkten konzentriert. Neben Informationen zu Abfallwirtschaftsmärkten spielen hier Finanzierungsfragen, internationaler Einkauf und Rechtsfragen eine große Rolle“, sagte Heiringhoff. www.vdma.org Ferdinand Doppstadt, Edmund Fleck, Franz Heiringhoff, Naemi Denz (VDMA), Werner Herbold, Michael Ludden, Benedikt Preker Umweltschutztechnik – ein Berufsfeld mit Zukunft Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet den berufsbegleitenden Fernlehrgang „Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in der Fachrichtung Umweltschutztechnik, Schwerpunkt nachhaltige Energietechniken“ in Kooperation mit der renommierten Hans-Viessmann-Schule an. Die Seminare und Prüfungen finden an der Schule statt und die praxiserfahrenen Lehrer unterstützen die Teilnehmer während der Fernunterrichtsphasen. Lernfelder wie z. B. zukunftsfähige wärme- und klimatechnische Gebäudesysteme planen, kalkulieren, konfigurieren, in Betrieb nehmen, regeln und überwachen oder Energieversorgungsketten und -systeme mit erneuerbaren Energien aufbauen, vermitteln berufsspezifisches und anwendungsorientiertes Wissen. Das Zeugnis „Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in der Fachrichtung Umweltschutztechnik, Schwerpunkt nachhaltige Energietechniken“ erhalten die Teilnehmer nach erfolgreich bestandener staatlicher Technikerprüfung. Das Fernstudium dauert bei einer Lernzeit von rund 15 Stunden pro Woche insgesamt 42 Monate. www.sgd.de SEMINARE, TAGUNGEN, KURSE Veranstaltung Datum, Ort Anmeldung FACHTAGUNG Umweltrecht für Umweltbeauftragte 21./22.03.17, Mainz TAGUNG Siemens Industrie Tag 23.03.17, Bonn SEMINAR Vor-Ort-Analytik im Grund- und Oberflächenwasserbereich 23.03.17, Dresden GRUNDKURS Entsorgungsfachbetriebe 28.–31.03.17, Offenbach MESSE MSR-Spezialmesse 05.04.17, Halle (Saale) MESSE Terratec 05.–07.04.17, Leipzig WORKSHOP Gerätebedienung 06./07.04.17, Schiltach PRAXISSCHULUNG Füllstand-/Druckmesstechnik SACHKUNDELEHRGANG Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen LEHRGANG Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS 519 Anlage 3 25.–26.04.17, Weil a. Rh. 08./09.05.17, München 08.–12.05.17, Essen TAGUNG Immissionsschutzrecht heute 09./10.05.17, Dortmund SEMINAR Grundlagen des Abwassertransports 10.05.17, Leonberg Umweltakademie Fresenius, Tel. 0231/75896-50, www.akademie-fresenius.de Siemens, Tel. 0800/7470740, www.siemens.de/industrie-tag DGFZ, Tel. 0351/40506-76, www.gwz-dresden.de Umweltinstitut Offenbach, Tel. 069/810679, www.umweltinstitut.de Meorga, Tel. 06838/8960035, www.meorga.de Leipziger Messe, Tel. 0341/678-8298, www.terratec-leipzig.de Vega, Tel. 07836/50-0, www.vega.com Endress + Hauser, Tel. 07621/975-610, www.de.endress.com Umweltinstitut Offenbach, Tel. 069/810679, www.umweltinstitut.de Haus der Technik, Tel. 0201/1803-1, www.hdt-essen.de Umweltakademie Fresenius, Tel. 0231/75896-50, www.akademie-fresenius.de Grundfos, Tel. 0211/92969-0, www.grundfos.de Qualitätssicherung für Altpapier Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Papierrecycling des BDE hat das Iwaru-Institut der Fachhochschule Münster unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Flamme ein Qualitätssicherungskonzept für gehandeltes Altpapier entwickelt. BDE-Geschäftsführer Andreas Bruckschen sagte: „Bei der Konzeptentwicklung wurde insbesondere die vorhandene technische Ausstattung zahlreicher Betriebe berücksichtigt. Im Ergebnis ist ein Verfahren entstanden, mit dem sich praktikabel und zuverlässig die Feuchte und der Störstoffgehalt von Altpapier messen lassen, ohne dass dafür aufwändige technische Vorrichtungen erforderlich sind.“ www.bde.de 8 wlb 1/2017

WLB AKTUELL TA-Cook-Fachtagung zum Thema Genehmigungsmanagement Bei jedem baulichen Eingriff müssen Unternehmen zahlreiche Genehmigungen bei Behörden einholen. Die Herausforderung besteht darin, diese frühzeitig zu planen, um im Ernstfall Anlagenstillstände zu vermeiden. Ein Genehmigungsverfahren kann enorm sein, denn es gilt, die technischen Anforderungen von Anlagen im Blick zu haben, auf aktuelle rechtliche Vorgaben bzw. gesetzliche Grundlagen zu achten sowie den Umfang von Antragsunterlagen zu berücksichtigen. Die Managementberatung TA Cook veranstaltet zu diesem Thema vom 26. bis 27. April 2017 die Jahrestagung „Genehmigungsmanagement bei Neu- und Umbau von Industrieanlagen“ in Berlin. Hier werden die wichtigsten Themen rund um das industrielle Genehmigungsmanagement aufgegriffen und die Teilnehmer über aktuelle Novellierungen in der Gesetzgebung informiert. www.tacook.de MVV Energie erwirbt Beteiligungen an Biomethananlagen Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie AG hat die von einer Tochtergesellschaft der Münchener BMP Greengas GmbH gehaltenen Anteile an den Biomethananlagen Klein Wanzleben GmbH und Kroppenstedt GmbH erworben. Damit wird MVV Energie nun 100 %iger Anteileigner der beiden Anlagen in Sachsen-Anhalt. Im September 2012 ging mit der Anlage in Klein Wanzleben die erste gemeinsame Biomethananlage in Betrieb. Im Frühjahr 2014 folgte die vergleichbare Anlage in Kroppenstedt. Beide Anlagen speisen das erzeugte Biomethan in das öffentliche Erdgasnetz ein. BMP Greengas folgt damit weiterhin ihrer Strategie der Strukturbereinigung und hält nach dem Verkauf keine weiteren Produktionsgesellschaften mehr. www.mvv-energie.de Füllstand Altbewährtes hat ausgedient. Jetzt: Ultraschall-Grenzschalter von AFRISO! Molchfähig: Frontbündiger Einbau ohne Störkonturen für beste Reinigungsergebnisse USG 20 Integrierbar, selbst bei kleinen Rohrquerschnitten Unterschiedliche Prozessanschlüsse für verschiedenste Einsatzmöglichkeiten: G½, G¾, G1, Einschweißmufffe, Tri-Clamp, Milchrohr, VARIVENT, u.v.m. Non-invasive Messung durch Kunststoffbehälter oder -Rohrwände möglich www.afriso.de/usg Pumps & Valves (29.-30.03.) - Halle 5 Stand B 11 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! AFRISO.indd 1 02.02.2017 09:18:20 Besuchen Besuchen Besuchen Sie uns: Sie Sie AGRITECHNICA uns: IFAT Halle München, B3, Halle Stand Halle 20, 222 Stand B2, F 24A wlb 1/2017 9